SV Saig I – TuS Rötenbach I 6:2 (4:0)

Gegen den Tabellenletzten gingen die Hausherren schwungvoll und mit viel Elan in die Partie. Bereits in der 2. Minuten wurde Schuchart im Strafraum gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte Riedl sicher.
Mit der Führung im Rücken kombinierten die Hausherren in der Folge sehr gefällig. Nach einer Viertelstunde hatte Meise die Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen, doch seine Direktabnahme aus 25 Metern landete am Pfosten.
Nur vier Minuten später spielte Blattert den freistehenden Panizic an, der keine Mühe hatte das 2:0 zu erzielen.
Weiterhin blieb man in der Offensive druckvoll und spielte aus einer sicheren Defensive hinaus. Nach schöner Kombination durch das Mittelfeld versenkte wiederum Panizic eine flache Hereingabe von Schuchart.
Kurz vor dem Pausentee sorgte Schuchart per Kopf für eine beruhigende Pausenführung.

Dieser Vorsprung sorgte allerdings dafür, dass die Saiger einen Gang zurück schalteten und prompt kamen die Rötenbacher zum Anschlusstreffer.
In der Folge waren die Rötenbacher spielbestimmend und hatten Pech mit einem Pfostenschuss. Dieser Aluminiumtreffer weckte die Saiger auf. Die gesamte Mannschaft spielte nun wieder deutlich engagierter und konsequenter.
Die nächste richtig klare Gelegenheit ergab sich aber erst in 84. Minute. Nach Ballgewinn von Bartberger leitete dieser den Ball an Schuchart weiter, dessen scharfe Hereingabe vom gegnerischen Abwehrchef ins eigene Tor befördert wurde.
Drei Minuten später kam Bartberger mit einem schönen Dribbling über die linke Seite durch und legte den Ball auf den mitgelaufenen Schuchart ab, der auf 6:1 erhöhte. Kurz vor Schluss verkürzte der Gegner per Strafstoß noch auf 6:2.

Nächste Woche ist die Mannschaft in Friedenweiler gefordert. Mit einer ähnlich engagierten Leistung, könnte der Aufwärtstrend fortgesetzt werden.

Aufstellung: 1 F. Ketterer ; 3 D. Gemsa ; 4 D. Blattert  (46. Min 2 S. Alasana) ; 5 J. Mahler ; 6 R. Riedl ; 8 D. Meise ; 9 V. Schuchart ; 11 M. Diemand ; 13 Ch. Panizic ; 15 O. Bartberger
Reserve     :  2 S. Alasana ; 12 B. Szwok ; 14 Bakary Ceesay

Torfolge  1:0 Riedl (2. Min FE); 2:0 Panizic (19. Min) ; 3:0 Panizic (31.Min) 4:0 Schuchart (40. Min); 4:1 Wehrle (50. Min); 5:1 Eigentor (84.Min); 6:1 Schuchart (87.Min); 6:2 Diestmann (90+3 Min , FE)

SV Saig II – TuS Rötenbach II 3:0  (1:0)

Torfolge 1:0 A. Saine (31.Min) ; 2:0 A.Saine (63.Min) ; 3:0 M.Meise (83.Min)

Nächstes Spiel:

08.11.2015     SV Friedenweiler I – SV Saig I   14:30 Uhr

SV Saig II Spielfrei

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.