SV Saig I – SSC Donaueschingen I 3:2 (3:1)

1 M. Klauke; 2 Th. Pfrengle; 3 K. Brugger; 6 M.Gutmann (57.Min 11 M. Diemand); 7 S. Ribeiro; 8 N. Binder; 9 V. Schuchart ; 10 D. Sigwarth; 12 F. Teixeira (90.Min 4 D.Blattert); 13 Ch. Panizic; 15 O.Bartberger

Reserve: 4 D.Blattert ; 5 T. Sigwart; 11 M.Diemand

Torfolge: 0:1 J.Reihs  (10.),1:1 F. Teixeira (30.),2:1 V. Schuchart (39.), 3:1 V. Schuchart (42.); 3:2 M. Kleiser (90.)

Die Begegnung begann denkbar schlecht für das Schlusslicht,  Donaueschingen ging nach zehn Minuten in Führung. Die Saiger zeigten gewohnt starke Moral und bissen sich langsam in die Partie. Eine halbe Stunde war gespielt, da belohnte Fabio Borges Teixeira die Saiger Bemühungen mit dem 1:1. Die Gastgeber blieben am Drücker und schafften dank eines Doppelpacks von Viktor Schuchart (39./42.) sogar noch eine 3:1-Halbzeitführung. Die Gäste erhöhten in der zweite Halbzeit den Druck, so rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Saiger Tor, doch die Abwehr stand gut und Schlußmann Klauke reagierte zweimal großartig und konnte sein Tor sauber halten. Die Saiger setzen immer wieder gefährliche Konter und hatten mit M. Diemand und V. Schuchart der das Lattenkreuz traf zwei sehr gute Möglichkeiten.Donaueschingens Anschlusstreffer kam in der 90. Minute zu spät

SV Saig II – SSC Donaueschingen II 0:5  (0:3)

Vorschau:

Sonntag 19.04.2015               FC Neustadt II – SV Saig II 15:00 Uhr
SV Saig II Spielfrei

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.