FC Bernau – SV Saig 1:4 (0:2)

Bei sehr heißen Temperaturen hatte die 1. Mannschaft den Saisonauftakt in Bernau zu bestreiten. Nach einer guten Vorbereitung wollte man mit einem Sieg starten, war sich der schweren Aufgabe aber bewusst. Die erste nennenswerte Chance ergab sich schon nach 5 Minuten, als Ali Winter nach schönem Solo einen Schuss aus 10m abgab, den der Torwart aber gut parieren konnte. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin, wobei der SVS zu unpräzise und umständlich agierte und der FC Bernau sein Glück meist mit langen Bällen versuchte.  Dann allerdings erhöhte der SVS das Tempo. In der 25. Minute konnte sich Ali Winter über den Flügel durchtanken, legte den Ball zurück, wo  Christian Grimm mit einem unhaltbaren Schuss in die Maschen vollendete. Dieser Treffer gab Auftrieb und man verstand es nun, sich mehrere gute Chancen herauszuspielen. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld spielte Nicolas Winter einen mustergültigen Pass in die Schnittstelle der Abwehrkette und sein Bruder verwandelte gekonnt zum 2:0.

Dann allerdings gab man sich zufrieden und der FCB kam vor der Pause zu der ein oder anderen Chance, die zum Torerfolg hätte führen können. Aber die Abschlüsse waren zu unpräzise oder wurden vom gut haltenden Saiger Torwart Marc Levering abgewehrt. Nach der Pause konnte dann Torjägerlegende Holger Baur den Anschlusstreffer markieren, wobei diesem Treffer ein kollektiver Tiefschlaf der Saiger Hintermannschaft hervorging.

Jetzt wurde das Spiel nochmal spannend, weil die Bernauer stärker und die Saiger nervöser wurden. Knackpunkt war dann allerdings, dass ein Bernauer Spieler nach Foul an Stürmer Viktor Schuchart nach einer guten Stunde die Ampelkarte sah. Jetzt ließ Bernau wieder etwas nach und der SVS hatte die eine oder andere Chance den Sack zuzumachen. In der 76. Minute fiel dann die Entscheidung, als Viktor Schuchart einen schönen Angriff über mehrere Stationen mit einem flachen Schuss ins lange Eck abschließen konnte. Das war die endgültige Entscheidung und man versuchte jetzt den Ball in den eigenen Reihen laufen zu lassen, um den Gegner keine Chancen mehr zu gewähren. Dies gelang ganz gut und nach feinem Pass von Ali Winter konnte Viktor Schuchart in der 87.min sogar noch seinen zweiten Treffer nachlegen. Aufgrund der heißen Temperaturen war es ein gelungener Auftakt in die Saison, doch muss man sich sicher noch steigern, will man am Ende der Saison ganz oben stehen.

Für Saig spielten:

Marc Levering, Daniel Gemsa, Michael Hofmeier( 78.min Philipp Diemand), Dominic Blattert, Domi Meise, Daniel Sigwarth, Manuel Meise( 60min Oliver Bartberger), Christian Grimm, Nicolas Winter, Alexander Winter, Viktor Schuchart

Dieser Beitrag wurde unter Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu FC Bernau – SV Saig 1:4 (0:2)

  1. Carlo sagt:

    Gute und zutreffende Zusammenfassung des Rundenauftakts – danke dafür! Gegen Hölzlebruck muss nun mit einem Dreier der gelungene Start in Bernau bestätigt werden!
    Wo ist eigentlich der Spielbericht der 2. Mannschaft ;-(((

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.