Bericht 16. Spieltag

SV Saig I – SV Grafenhausen I 7:2 (4:0)
Für das erste Spiel der Rückrunde hatten sich die Saiger nach den zuletzt schwachen Auftritten viel vorgenommen. Aufgrund einer disziplinierten Leistung in allen Mannschaftsteilen kam es für die neu formierte Viererkette kaum Schwierigkeiten, im Gegenzug wurden die Konter eiskalt zum komfortablen Pausenstand abgeschlossen. Da man das Hinspiel aber noch ungut in Erinnerung hatte wurde weiter nach vorne gespielt. Als sich die Gäste dann selbst dezimierten und die Anschlusstreffer durch Elfmeter und Freistoß prompt mit weiteren Toren beantwortet wurden konnte die letzte Viertelstunde mehr oder wenig ruhig herunter gespielt werden.

Tore: Schuchart (2), Grimm, N. Winter (3), Eigentor

Aufstellung: Preisendanz – Blattert, Th. Pfrengle, T. Sigwarth, N. Binder – Faller, N. Winter, D. Meise, Grimm – Schuchart (D. Borges), Bartberger

SV Saig 2 – SV Grafenhausen 2 1:8 (1:4)
Nach zunächst gutem Anfang und einem Tor durch Pfaff kam die personell geschwächte Reserve immer mehr in Bedrängnis und folgerichtig auch zu Gegentoren. Mangels Ersatzspieler und aufgrund einer Gelbroten Karte musste die Partie zu acht beendet werden, wobei sich die Saiger tapfer gegen eine noch höhere Niederlage wehrten.

Tor: Pfaff

Aufstellung: Rettenberger – Gemsa, G. Sigwarth, M. Klauke, B. Sigwarth – M. Meise, Riedl, D. Borges, Ponick – Winterhalter, Pfaff

Vorschau:
Dienstag, 13.11.2012
19:30 Uhr Training, Sportplatz Saig

Freitag, 16.11.2012
19:00 Uhr Training, Sportplatz Saig

Sonntag, 19.11.2012
12:45 Uhr SG Fützen/Epfenhofen 2 – SV Saig 2
14:30 Uhr SG Fützen/Epfenhofen – SV Saig

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.