Ausflug des SV Saig am 28./29. September

Ausflug des SV Saig am 28./29. September
Wie der höchste Berg der Alpen steht unser “Hausberg” der Säntis mit seinen 2501m dem Schwarzwald gegenüber. Und oft beneiden uns Fußballteams mit ihren Anhängern dieses Blickes in die Bergwelt.
Nun ist es soweit diesen Säntis mal näher zu betrachten. Zuerst einmal von der Rückseite, dem Örtchen Brülisau.
Hier gibt der Hohe Kasten detaillierte Einblicke in die allgegenwärtige Aufwölbung und Faltung der Erdkruste. Da leuchten ausnahmsweise mal nicht die Firn -u. Gletscherfelder, sondern die Kalkgesteine des einstigen Jura-Meeres und der blaugrüne Sämtisersee.
Übernachtet wird in der Krone in Brülisau die alleine schon so groß ist wie der Rest des Dorfes. Fehlende Bergeinsamkeit (von den Jungen wohl nicht so sehr vermisst) wird durch verlockende Angebote der Krone ausgeglichen und ist eine Alternative bei nicht so gutem Wetter. Schlafgelegenheiten sind hier preisgünstig zu bekommen aber auch bis in “Deluxe” Qualität zu steigern.
Neben der Bergwanderung auf den Hohen Kasten (die Fitness und Gesundheit steigern soll und nicht die Gewinne der Seilbahn AG) wird der Sämtisersee und der Seealpsee besucht. Wünsche der Teilnehmer zum Tourenplan werden natürlich Groß geschrieben, und im Zweifelsfall kann man mit dem Einsatz von “Fränklis” auch so machen Höhenmeter gutmachen.
Nun los zur Anmeldung bei Daniel Sigwarth (Tel.: 07653/802; E-Mail: daniel.sigwarth@t-online.de oder per facebook-Nachricht)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.