8. Spieltag: SV Saig – SV St. Märgen 3:0 (1:0)

Durch die Ausfälle der Urlauber Pfrengle und Grimm, sowie den verletzten Schuchart und Hofmeier, musste vor allem in der Defensive improvisiert werden. Kurzerhand wurde das Nachwuchstalent Andreas Binder als Libero aufgestellt und verdrängte den Routinier Daniel Sigwarth auf die Manndeckerposition.

Zu Beginn fand der SV Saig nur schwer ins Spiel und nach einem weltklasse Pass eines St. Märgeners wurde die komplette Abwehr ausgehebelt, doch der gegnerische Stürmer vergab die frühe Chance zur Führung. Mit zunehmender Spieldauer kämpften die Saiger sich in die Partie und erspielten sich erste Chancen. Ein abgefälschter Freistoß von Ali Winter bedeutete auch die Pausenführung.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste wieder den Druck, doch spielerisch fanden sie keine Mittel gegen die gut gestaffelte Defensive und Marc Levering hielt zum ersten Mal in seiner (Saiger-) Karriere den Kasten sauber. Nach einem Dribbling erhöhte Ali Winter auf 2:0 und das 3:0 durch Oli Bartberger nach einem kapitalen Torwartfehlers bedeutete schließlich die Entscheidung.

Die Gäste starteten klar überlegen, doch nach dem hart erkämpften Sieg in Bräunlingen, bewies der Absteiger erneut, dass durch Kampf Spiele zu gewinnen sind und scheint gerüstet für das Derby gegen Lenzkirch.

Aufstellung: Marc Levering, Andreas Binder, Daniel Sigwarth, Dominic Blattert, Edwin Inze, Ralph Riedl (80. Dominik Meise), Daniel Gemsa, Nico Winter, Patrick Faller, Alexander Winter (85. Viktor Schchart), Simon Latzel (60. Oliver Bartberger)

Tore: 0:1 Alexander Winter (28.), 0:2 Alexander Winter (67.), 0:3 Oliver Bartberger (85.)

Nächste Spiele:

Sonntag 02.10.2011

13.15 FC Lenzkirch 2 – SV Saig 2

15.00 FC Lenzkirch – SV Saig

Dieser Beitrag wurde unter Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu 8. Spieltag: SV Saig – SV St. Märgen 3:0 (1:0)

  1. Juli sagt:

    Gibt’s auch einen von der Zweiten? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.