2. Spieltag: SV Saig – SV St. Märgen 4:1 (1:0)

2. Spieltag: SV Saig – SV St. Märgen 4:1 (1:0)

Nach dem Unentschieden gegen Immendingen war die Mannschaft um Kapitän Daniel Sigwarth beim Heimspieldebüt schon unter Druck. Gegen physisch starke St. Märgener zeigte die 1. Mannschaft eine engagierte Leistung und konnte nach Problemen zu Beginn der Partie den ersten Sieg der Saison verbuchen.

Nach Spielbeginn operierten beide Teams zunächst mit langen Bällen und ein Spielfluss kam nicht zustande. Nach einem Heber hatte Geburtstagskind Preisendanz Glück, dass der Ball von der Latte zurück in seine Hand sprang. Auf der Gegenseite entwischte Nico Winter seinem Bewacher und verfehlte das Tor nur um Haaresbreite. Einen langen Einwurf verlängerte Ali Winter mit dem Hinterkopf und Nico Binder spitzelte den Ball vorbei am gegnerischen Torwart zur Führung. Nach einer unsicheren Anfangsphase begann Mitte der 1. Halbzeit der SV Saig das Spiel zu dominieren und ließ so gut wie keine Chancen mehr zu. Einzig ein schlampiger Fehlpass zu Beginn der 2. Hälfte ermöglichte den Gästen den Ausgleich. Der agile Viktor Schuchart sorgte über die linke Seite für viel Druck und er war es auch der den Ball mit seinem linken Hammer vom Strafraumeck im Tor versenkte. In der Folge spielte nur noch der SV Saig. Nach einer Freistoßflanke von Nico Binder war am langen Pfosten Domi Meise zur Stelle und erhöhte auf 3:1 ehe Ali Winter für den Schlusspunkt sorgte.

Aufstellung: Peter Preisendanz, Dominik Meise, Thomas Pfrengle (60. Ralph Riedl), Tobias Sigwarth, Dominic Blattert, Jens Winkelmeier, Daniel Sigwarth, Alexander Winter, Nico Binder (88. Manuel Meise), Viktor Schuchart (80. Christian Panizic), Nico Winter

Tore: 1:0 Binder (30.), 1:1 Stratz (54.), 2:1 Schuchart (62.), 3:1 Meise (69.), 4:1 A. Winter (75.). SR: Kneipp (Eisenbach). Z: 80.

2. Spieltag: SV Saig 2 – SV St. Märgen 2 7:3 (5:1)

Die zweite Mannschaft ist Spitzenreiter!!!!!! Was über Jahre selbst vom stets optimistischen Saiger Publikum nicht für möglich gehalten wurde ist seit gestern auf fussball.de für jeden zu bestaunen. Mit einem starken Kader und einer vor allem in der ersten Halbzeit überragenden Leistung hat die Reserve den Gast aus St. Märgen von der roten Erde gefegt. Oldie Oli Bartberger spielt in der Form seines Lebens und steuerte gleich 3 Treffer zum Sieg bei. Jeweils zwei Treffer erzielten Ralph Riedl und Manuel Meise. Kommende Woche soll die Tabellenführung in Eisenbach verteidigt werden und dann heißt es abwarten wohin der Weg der 2. Mannschaft in dieser Saison führt.

Tore: 1:0 Ralph Riedl (8.), 2:0 Ralph Riedl (12.), 2:1 (17.), 3:1 Manuel Meise (26.), 4:1 Oliver Bartberger (34.), 5:1 Oliver Bartberger (42.), 5:2 (53.), 5:3 (64.), 6:3 + 7:3 Oliver Bartberger (72., 79.)

Aufstellung: Michael Klauke, Jonas Kleiser, Tristan Diemand, Benjamin Sigwarth, Ralph Riedl (45. Enes Tökgöz), Christian Kleiser, Robert Pfaff, Steffen Bengel, Nicolas Hannig, Oliver Bartberger, Manuel Meise (45. Simon Astronautovic)

Nächste Spiele:

Samstag 31.08.2013:

14:15 Uhr SV Eisenbach 2 – SV Saig 2

16:00 Uhr SV Eisenbach – SV Saig

Dieser Beitrag wurde unter Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu 2. Spieltag: SV Saig – SV St. Märgen 4:1 (1:0)

  1. Gehabt vmauzeiw TOR vdg
    Das Spiel war nicht mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.