19. Spieltag: TuS Bonndorf 2 – SV Saig 2:0 (0:0)

Einen enttäuschenden Sonntag erlebte die Elf aus Saig bei ihrem Auswärtsspiel in Bonndorf. 

Die Schwarz-Weißen zeigten eine engagierte Leistung mit zahlreichen Chancen, jedoch vergaben Chris Grimm, Ali und Nico Winter sowie Jens Winkelmeier ihre Möglichkeiten. Besser machten es die Hausherren, die nicht weniger Möglichkeiten hatten und einen unnötigen Strafstoß direkt nach Seitenwechsel verwandelten. In der Folge drückte Saig auf den Ausgleich, jedoch erzielte Bonndorf das 2:0 und zerstörte so die Hoffnungen auf einen erneuten 3er und an die Spitzengruppe heranrücken zu können.

Mit einer besseren Chancenausbeute und weniger individuellen Fehlern sind am kommenden Osterwochenende zwei Siege nicht nur möglich, sondern Pflicht!

Samstag und Ostermontag stehen die Nachholspiele des frühen Winters an. Zunächst empfängt der SV die abstiegsbedrohten Eisenbacher, die in der Hinrunde noch eine Lehrstunde auf eigenem Platz erhalten hatten (Hinspielergebnis: 0:9) und am Ostermontag geht es dann gegen das zuletzt schwächelnde Immendingen, wo beim Saisonauftakt unnötigerweise 2 Punkte liegengelassen wurden (Hinspielergebnis: 2:2).

Alle Fans sind herzlich willkommen ihre Osterspaziergänge mit einem Besuch am Saiger Sportplatz zu vollenden.

Aufstellung: Peter Preisendanz, Thomas Pfrengle, Tobias Sigwarth, Christian Grimm, Dominic Blattert, Jens Wimkelmeier, Alexander Winter, Dominik Meise, Christian Panizic, Max Diemand (53. Manuel Meise), Nico Winter
Tore: 1:0 Schlageter (48.), 2:0 Woll (74.). SR: Gürses (Höchenschwand). Z: 100

Nächste Spiele:

Samstag 19.04.14
14:15 SV Saig 2 – SV Eisenbach 2
16:00 SV Saig – SV Eisenbach

Montag 21.04.14
13:15 SV Saig 2 – TuS Immendingen 2
15:00 SV Saig – TuS Immendingen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.