1. Spieltag: SV TuS Immendingen – SV Saig 2:2 (1:1)

1. Spieltag: SV TuS Immendingen  – SV Saig  2:2 (1:1)

Alexander Winters Einstand als Trainer des SV Saig hätte wohl besser verlaufen können. Nach teils sehr guten Testspielen, mit einer starken Trainingsbeteiligung beider Mannschaften scheint in dieser Saison einiges drin zu sein für den SV, mehr als am ersten Spieltag auf jeden Fall.

Im vorletzten Spiel der vergangenen Saison hatte man gegen die stark abstiegsbedrohten Immendinger eine 0:6 Klatsche kassiert und war diesmal auf Wiedergutmachung aus. Der Start verlief vielversprechend. Nach Ballgewinn von Tobias Sigwarth, trieb sein Bruder Daniel den Ball in die gegnerische Hälfte, Doppelpass mit Ali Winter, raus auf Viktor Schuchart, Pass in die Mitte zu Nico Winter – Tor. So einfach kann Fussball sein. Wenige Minuten später musste der SV jedoch den Ausgleich hinnehmen und hatte Glück, dass die Gastgeber in der Folge an Peter Preisendanz scheiterten. Der SV spielte gut in der ersten Hälfte, erarbeitete sich Chancen, den fälligen Führungstreffer zu erzielen verpassten die Offensivspieler jedoch.

Nach dem Wechsel verlor das Angriffsspiel an Schwung, da die tiefstehenden Gäste eng verteidigten und auf Konter lauerten. Einer dieser schnellen Gegenstöße sorgte in der 54. Minute für das 2:1. In der Folge bemühte sich der SV das Spiel an sich zu reißen, zwingende Torchancen wollten sich zunächst nicht herausstellen. So dauerte es bis zur 85. Minute als Ali Winter von zwei Spielern im Strafraum in die Zange genommen wurde und zu Fall kam. Dem Elfmeterpfiff folgten lautstarke Proteste der Gastgeber, Nico Winter ließ sich nicht beirren und erzielte den verdienten Ausgleich.

Eine Niederlage zum Debüt des neuen Trainers konnte mit viel Einsatz abgewendet werden und auch spielerisch, taktisch und läuferisch scheint die 1. Mannschaft in der Lage zu sein wieder um die oberen Plätze mitzuspielen. Wir freuen uns auf eine ereignisreiche und hoffentlich erfolgreiche Saison mit vielen guten Spielen.

Aufstellung: Peter Preisendanz, Nico Binder, Thomas Pfrengle, Tobias Sigwarth, Dominic Blattert (80. Ralph Riedl), Jens Winkelmeier, Daniel Sigwarth, Alexander Winter, Christian Panizic (65. Dominik Meise), Viktor Schuchart, Nico Winter

Tore: 0:1 N. Winter (1.), 1:1 Ibis (4.), 2:1 Ibis (54.), 2:2 N. Winter (85./FE). SR: Amann (Stühlingen). Z: 140.

1.   Spieltag: SV TuS Immendingen 2 – SV Saig 2 2:5 (1:3)

Einen Sahnetag und perfekten Saisoneinstand erlebte die zweite Mannschaft des SV. Mit einer guten Vorbereitung und einem breiteren Kader erhofft sich die Reserve dieses Jahr den scheinbar abonnierten letzten Tabellenplatz endlich abgeben zu können. Angeführt von dem ewig jungen Torjäger Oliver Bartberger und seinem, nicht nur von der Statur her, legitimen Nachfolger Manuel Meise gelang der 2. Mannschaft ein in der Höhe verdienter und nie gefährdeter Auftaktsieg der auf weitere Erfolge hoffen lässt.

Tore: 0:1 Oliver Bartberger (14), 0:2 Manuel Meise (24.), 0:3 Oliver Bartberger (34.), 1:3 (38.), 1:4 Oliver Bartberger (54.), 1:5 Manuel Meise (80.), 2:5 (85.)

Aufstellung: Enes Tokgöz, Gregor Sigwarth, Tristan Diemand, Benjamin Sigwarth, Ralph Riedl, Christian Kleiser, Robert Pfaff, Dominik Meise (45. Marko Ponick), Nicolas Hannig, Oliver Bartberger, Manuel Meise

Nächste Spiele:

Sonntag 25.08.2013:

13:15 Uhr SV Saig 2 – SV St. Märgen 2

15:00 Uhr SV Saig – SV St. Märgen

Dieser Beitrag wurde unter Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.