Start in die Rückrunde 2014

Das Jahr 2014 startete für den SV Saig mit dem Sieg beim Hallenturnier des TuS Bonndorf Anfang Januar vielversprechend, bei dem man dank guter Leistungen verdientermaßen den 1. Platz erreichen konnte und so Spielertrainer Alexander Winter den ersten Titel seiner noch jungen Trainerkarriere bescheren konnte. 

Am Samstag, den 22. März 2014 stehen nun die ersten Punktspiele im Jahr 2014 für die beiden Aktiven Fußballmannschaften an, wenn die Saiger Gipfelstürmer bei den derzeitigen Tabellenführern und Meisterschaftskandidaten aus Hinterzarten gastieren. Sowohl die erste Mannschaft des HSV sowie auch deren Reserve führen ihre Staffeln jeweils souverän an.  Nach einer schleppenden Vorbereitung, die zumeist aus Laufeinheiten rund um das Dorf unterm Himmel bestand, absolvierte der SV Saig auch vier Testspiele: Beim FC Schallstadt/Wolfenweiler (0:4) sowie der Mannschaft von RW Glottertal (3:5) musste man sich geschlagen geben, gegen den FC Löffingen 2 konnte man 2:1 gewinnen; ebenso das Spiel beim SV Gündelwangen 5:3. Mit den jeweils gezeigten Leistungen konnte die Mannschaft ansatzweise zufrieden sein – spielte sie aufgrund von Urlaub und Verletzungen nicht ein einziges Mal mit dem kompletten Kader. Gleichzeitig offenbarte sich jedoch auch, dass noch Vieles verbessert und verfeinert werden muss, um in der Rückrunde ein gute Rolle in der Kreisliga A2 bzw. der Kreisliga B6 zu spielen.

Beide Saiger Mannschaften gehen demnach als Außenseiter in ihre Partien in Hinterzarten, doch erhoffen sie sich dennoch Zählbares, sofern sie in der Lage sein werden starke Leistung abzurufen. Anpfiff in Hinterzarten für das Spiel der beiden ersten Mannschaften ist 16 Uhr. Um 13.45 Uhr duellieren sich bereits die beiden Reservemannschaften. Über zahlreiche Unterstützung des Saiger Anhangs würden sich beide Mannschaft freuen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktive, Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.